Reflexive Praxis mit ePortfolios

Vortragender: Klaus Himpsl-Gutermann, Petra Szucsich

„Moodle is theirs, Mahara is yours“ – das ePortfolio ist für einen selbst und bringt dem Lernenden mehr als dem Lehrenden

Teilnehmerinnen- bzw. Teilnehmeranzahl: 10

Inhalt: Vortrag unter Einbindung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Thema ePortfolios. Es wurden die Ergebnisse des KidZ (Klassenzimmer der Zukunft) Projekts vorgestellt.

ePortfolios sind digitale Sammlungen von Artefakten, die Lernprozesse und Lernprodukte für den Autor und andere sichtbar machen.

Die Studie zum Klassenzimmer der Zukunft (KidZ) hat gezeigt, dass traditionelle Strukturen aufgebrochen werden. Fächerübergreifende Aufgabenstellungen werden erleichtert, Lehrende und Lernende Arbeiten in der Schule und von zu Hause aus, Aktivitäten finden über Schulstunden hinweg statt und das Verhältnis zwischen Lehrenden und Lernenden ändert sich. Lehrerinnen und Lehrer werden verstärkt zu Coaches.

Das ePortfolio Tool mahara bietet den großen Vorteil, dass es einen von 2 weltweiten Standards für ePortfolios unterstützt und somit die erfassten Daten exportiert und später auch in anderen Tools importiert werden können.

Vortragsfolien: werden auf der Webseite des Zentrums für Lerntechnologie und Innovation inkl. Nachbetrachtung veröffentlicht. http://zli.phwien.ac.at/

Nützliche Links: www.mahara.at, http://tinyurl.com/kidz-eportfolio-2014

Vortragsfolien: ePortfolio Szucsich Himpsl