DigiFit Lehren

DigiFit im Unterricht

Vortragende: Christian Gatterer, Michael Steiner

Teilnehmer/innen: 9 Personen

Innovativer Unterricht muss mehr können, als nur mit digitalen Medien zu arbeiten. Frontalunterricht mit technischer Unterstützung macht noch keinen qualitativ hochwertigen Unterricht. Der Umgang mit digitalen Medien sollte bereits in der LeherInnen-Ausbildung thematisiert werden.

Flipped Arbeitsweise

Zu Beginn wird der Wissensstand und das Interesse der Teilnehmer/innen erhoben. Die DigiFit Lernmodule sind hauptsächlich als Blended Learning Module konzipiert. Die Module dauern ca. 4 Wochen und inkludieren zwei Präsenztermine.

Wichtige Links:

Präsentationsunterlage: DigiFIT Lehren

Werbeanzeigen

Reflexive Praxis mit ePortfolios

Vortragender: Klaus Himpsl-Gutermann, Petra Szucsich

„Moodle is theirs, Mahara is yours“ – das ePortfolio ist für einen selbst und bringt dem Lernenden mehr als dem Lehrenden

Teilnehmerinnen- bzw. Teilnehmeranzahl: 10

Inhalt: Vortrag unter Einbindung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Thema ePortfolios. Es wurden die Ergebnisse des KidZ (Klassenzimmer der Zukunft) Projekts vorgestellt.

ePortfolios sind digitale Sammlungen von Artefakten, die Lernprozesse und Lernprodukte für den Autor und andere sichtbar machen.

Die Studie zum Klassenzimmer der Zukunft (KidZ) hat gezeigt, dass traditionelle Strukturen aufgebrochen werden. Fächerübergreifende Aufgabenstellungen werden erleichtert, Lehrende und Lernende Arbeiten in der Schule und von zu Hause aus, Aktivitäten finden über Schulstunden hinweg statt und das Verhältnis zwischen Lehrenden und Lernenden ändert sich. Lehrerinnen und Lehrer werden verstärkt zu Coaches.

Das ePortfolio Tool mahara bietet den großen Vorteil, dass es einen von 2 weltweiten Standards für ePortfolios unterstützt und somit die erfassten Daten exportiert und später auch in anderen Tools importiert werden können.

Vortragsfolien: werden auf der Webseite des Zentrums für Lerntechnologie und Innovation inkl. Nachbetrachtung veröffentlicht. http://zli.phwien.ac.at/

Nützliche Links: www.mahara.at, http://tinyurl.com/kidz-eportfolio-2014

Vortragsfolien: ePortfolio Szucsich Himpsl

Unterrichts & Schulentwicklung

Das Klassenzimmer von Morgen schon Heute im Rahmen des KidZ-Projekts.

Referent: Michael Steiner und Evelyn Dechan-Tucheslau

Teilnehmer: 8

Schulen können sich im Rahmen des KidZ Projekts für das Klassenzimmer der Zukunft begeistern und werden durch die Initiative bei der Personalentwicklung sowie der Technologieentwicklung der Schulen unterstützt. Stark im Fokus steht auch die Etablierung von professionellen Lerngruppen, die Vernetzung der Partnerschulen wird vorangetrieben und Fachgruppentreffen werden ins Leben gerufen. Lehrer und Angestellte besuchen die Partnerschulen, dadurch wird eine neue Perspektive erlebt und Ideen und Innovationen können übernommen werden.

KidZ Schulen in Österreich

Reflexion der eigenen Motivation im Rahmen der professionellen Lerngruppen

Reflexion der eigenen Motivation im Rahmen der professionellen Lerngruppen