Beendigung der Sommertagung 2015

Moderatoren: Barbara Buchegger, Michael Steiner

Open Badges als Auszeichnung für Engagement und besondere Leistungen, für ein virtuelles Stickeralbum, werden verliehen. Michael Steiner vergibt das erste Badge am Marlies Schedler, die Verantwortliche für die nächste Sommertagung 2017 in Vorarlberg. Sie startet die Weitergabe von einer Reihe von Badges an die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Sommertagung 2015. Thomas Baldauf, Erika Hummer und  Christoph Adl erhalten eines der zehn zu vergebenden Badges für die organisatorischen Leistungen während der Tagung. Auch Barbara Zuliani,  die Lehrerin des Jahres 2015 bekommt eine der Auszeichnungen verliehen.
Stefan Waber hält eine humorvolle Schlussrede, übergibt aus Dank Blumen und gelben Muskateller an das sechsköpfige Tagungs-Team und beendet somit die Tagung unter dem Motto „Building Bridges and Creating Networks“.
Die Schlusseinlage „Alles Walzer“ präsentiert die NMS Zwettl, in dem sie einen Roboter im Frack Walzer tanzen lässt.

Werbeanzeigen

Speed-Dating

Überblick über die Speed-Dating Tische

Infrastruktur an meiner Schule – Matokeo, Mike Njoroge
Kabelgebundene und Kabellose Infrastrukturen für Schulen können durch diese Firma vernetzt werden.

Books on Demand – Jennifer Billwein
Das individuelle Buch für den individuellen Unterricht.

eTwinning – Marcela Alzin
http://www.etwinning.at – Eine gesicherte Lernplattform für gemeinsame Projektaktivitäten europaweit.

DigiKomp – Helene Swaton
Ein Projekt zur Heranführung an IT- und Medienkonsum.

Edugroup – Monika Andraschko
Das Projekt „Happy Moments“ beschäftigt sich mit mobilen Endgeräten und der Vermittlung von kreativen und künstlerischen Fertigkeiten.

KidZ – Bianca Thyringer, Konrad Unger
http://www.virtuelle-ph.at/kidz – Ein von der PH Wien initiiertes Projekt, das regionale Schulen durch Fortbildungs- und Ausbildungsangebote unterstützt.

OCG – Elisabeth Maier-Gabriel
http://www.ecdl.at – Der ECDL zur Aneignung von Computer Grundlagen und den sicheren Umgang.

IT@VS – Ursula Mulley
http://www.virtuelle-ph.at/ITatVS – Eine Kommunikationsdrehscheibe für Lehrpersonen, die bei dem Einsatz digitaler Medien im Volkschulunterricht unterstützt.

Connected Kids – Corina Konrad-Lustig, Paul Kral
Der Fokus liegt auf dem Lernen mit Tablets, um einen Schritt in die digitale pädagogische Zukunft zu machen.

voXmi – Stephan Schicker
ww.voxmi.at – Ein Netzwerk zur Fortbildung und für Projekte, um Mehrsprachigkeit im Unterricht zu fördern.

Veritas
www.veritas.at/ – Bisher stellte Veritas Schulbücher auf CD zu Verfügung, ab November gibt es eine Online-Version auf.

Tablets Mathematik Oberstufe – Stefan Hackl
Prüfungssicherheit bei Pfüfungen durch iPads statt dem Taschenrechner.

Kinder Kigge – Bettina Gruber
http://www.kinderknigge.com – Auf spielerische Weise werden Werte und achtsame Umgangsformen vermittelt.

Virtuelle Pädagogische Hochschule – Angela Kohl
http://www.virtuelle-ph.at/inlineprogramm – Der digitale Kompetenzerwerb und dessen Vermittlung im Unterricht stehen im Fokus.

Leseförerung – Margit Stockreiter
http://www.lesenundverstehen.at – Übungen für alle Schulstufen kostenfrei und ohne Anmeldung.

eLC – Margit Pollek
Partnerschulen aus Österreich organisieren sich in Clustern, um e-Learning zu vermitteln und Projekte zu organisieren. (Sek II)

Skooly und der „Bücherwurm“ – Georg Ratz
http://www.skooly.at – Ein digitaler Lernbegleiter für Schüler und Schülerinnen der Primarstufe.

eSchoolsVienna – Anna Klema
http://www.eschoolsvienna.at – eSchools fördern zeitgemäßen Unterricht und den verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien.

Safer Internet – Barbara Buchegger
Neuerung und Informationen für Schüler/innnen, Eltern und Lehrpersonen rund um die digitale Welt.

Ausstattung für Mobiles Lernen – Dieter Hundstorfer
http://www.mobildeslernen.eu – Informationen zu den neuen Medien, ihre Funktionen und die Einsetzbarkeit im Unterricht.

eLSA und IMST – Edmund Huiditz
Ein Projekt zur Vorbereitung auf die Mathematik Matura durch Kahoot und Sokrative.

iMooX – Elke Lackner
http://www.imoox.at – Eine Plattform für offene Online-Kurse und mit vielen Möglichkeiten.

Open Educational Resources – Angelika Güttl
Ein unwiderstehliches Lernangebot zum gratis-online Lernen.

3D Druck – Michael Janousek
Informationen zur Anschaffung von 3D Druckern und die Verwendung im Unterricht (3D Druck Infos)

Über Minecraft und andere Unterrichtsmaterialien

Nicht nur Lesen ist Bildung – Spielen zählt auch!

Vortragsfolien (Jörg Hofstätter)

Vortragender: Jörg Hofstätter

Technologie ins Klassenzimmer zu integrieren ist nicht einfach. Herr Hofstätter stellt Möglichkeiten vor, um durch technologische Hilfsmittel Interesse zu wecken und Wissen zu vermitteln. Moocs (Massive Open Online Course) sind gegenwärtig und zukünftig ein bedeutender Zweig in der Bildung. Als Beispiele hierzu lassen sich die Khan-Academy, Sofatutor (deutschsprachig) und edX nennen. Tablets sind eine guter Weg Techologie im Unterricht zu gebrauchen, besonders die Version von Amplify, durch die Schulbücher ersetzt werden können. Zuletzt werden Spiele vorgestellt, bei denen Fähigkeiten von Schülern und Schülerinnen geschult werden:

  • LUDWIG – weckt das Interesse an Physik
  • Spermex – ein Aufklärungsspiel zu verschiedenen Verhütungsmittel
  • Cure Runners – fördert die Finanzkompetenz
  • Lern Deutsch – ein Multiplayerspiel, um Sprachen zu erlernen
  • Minecraft  – die räumliche Wahrnehmung wird verbessert

Mehrsprachigkeit und PC

Sprachsensibler Unterricht!

Vortragende: Katharina Lanzmaier-Ugri

Teilnehmer: 9

Mehrsprachigkeit im Unterricht ist heutzutage notwendig und von großem Nutzen. Die Vortragende stellt verschiedene Plattformen vor, die sich mit diesem Kernpunkt auseinandersetzen. Sowohl auf die Vernetzung von Kollegen und Kolleginnen, wie auch auf den Austausch von relevanten Materialien für das Erlernen von Sprachen wird viel Wert gelegt. Kinderbuchsammlungen in unkonventionellen Sprachen, Sprachbeschreibungen und vieles mehr wird angeboten um Bewusstsein für Mehrsprachigkeit und ein Interesse für Toleranz und Sprache zu wecken.

wichtige Links: oesz.at; schule-mehrsprachig.at; voxmi.at

e-Twinning und a-Twinning -Vernetzung für österreichische Schulen leicht gemacht

317396 Lehrer – 41938 Projekte – 142304 Schulen

Vortragender: Martin Gradl

Teilnehmer: 8

Die Plattform eTwenning ist eine europaweite Interaktionsmöglichkeit für Lehrer und Lehrerinnen und bildet einen Teil des Erasmus+ Programms. Die Website ist in allen Sprachen der Teilnehmerländer zugänglich und bietet somit viel Spielraum für Kooperationsprojekte. Die Vorteile liegen vor allem in der leichten Handhabung, der Sicherheit und der leichte Vernetzung, um Projekte durchzuführen.
Ausprobieren und Kontakte knüpfen!

wichtiger Link: www.etwenning.net

Storytelling

Raum und Zeit für mündliches Erzählen

Vortragender: Michael Steiner

Teilnehmer: 6

Schon in der frühen Kindheit haben Geschichten einen hohen Stellenwert. Erzählungen basieren auf der Erfahrungs- und Beziehungsebene und berühren uns emotional, wohingegen Fakten reine Sachinformationen übermitteln. Storytelling – sowohl analog als auch digital – schult die Ausdrucksfähigkeit, die Kompetenz Wissen zu verknüpfen und die Präsentationstechnik. Viele Tipps und Tricks helfen eine geeignete Lernatmosphäre und Arbeitsumgebung zu schaffen und Schülern und Schülerinnen in einen Austauschprozess zu integrieren. Unterrichtsnahe Beispiele sind die Erzählwerkstatt, der Talking Stick und neue Medien.

wichtiger Link: http://de.padlet.com/msteiner/storytools (Möglichkeiten zu digitalem Storytelling)

Mathe-Maturavorbereitung mit Socrative und Kahoot

Vernetzung zur Förderung!

Vortragender: Edmund Huditz

Teilnehmer: 8

Ein Konzept zur Vorbereitung auf die schriftliche Reifeprüfung in Mathematik, mit Hilfe von mobilen Endgeräten. Durch eigenständiges Üben in der individuellen Geschwindigkeit soll Schülern und Schülerinnen die Angst genommen und das genaue Lesen der Fragestellungen trainiert werden. Durch den raschen Überblick über die Ergebnisse kann sofort evaluiert werden, wo die Probleme liegen. Der gute Austausch zwischen Lehrpersonen ermöglicht eine umfangreiche Online-Sammlung an Übungen und Materialien. Im nächsten Jahr soll eine Ausweitung als IMST-Projekt stattfinden – Interessenten sind herzlich willkommen!

Kontakt: hd@peraugym.at

Wichtiger Link: https://titanpad.com/matheabi (Informationen und Beispiele)