Lernen is persönlich – App. John Hattie angewandt

Vortragender: Klaus Hammermüller

Unterrichtsinhalte sollten individuell an die Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler angepasst werden. Die LIP-App hilft dabei die individuellen Stärken und Schwächen zu entdecken.

Teilnehmerinnen- bzw. Teilnehmeranzahl: 8

Inhalt: Präsentation des Open Source Software “Lernen ist persönlich”

„Lernen ist Persönlich“ hilft bei der Individualisierung um bestmögliche Bildungserfolge zu erzielen. Die Applikation wertet aus welche Schülerinnen und Schüler welche Kompetenzen und Aufgaben erledigt haben. LIP ist also auch ein Dokumentationsmittel für Lehrende wodurch Probleme aber auch Stärken früher erkannt werden können. Die Kommunikation zwischen den Beteiligten (Eltern, Lernende, Lehrende) kann somit gefördert werden.

Vortragsfolien: http://goo.gl/IUOCuF

Wichtige Links:http://www.lip-app.eu/,  http://demo.lip-app.eu/?t=Y4711, www.o-le.org

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s